Hundefotografie Bayern Fotostudio Mehlshooting

Mehl-Shooting mit Hunden

Was gibt es schöneres als sich einen Traum zu erfüllen? Mir haben schon immer die Powder-Shot Fotografien von Tänzern gefallen und irgendwie habe ich mir das ganze mit Tieren vorgestellt wie sie, voller Dynamik durch den Nebel des Mehls springen. Alles andere als leicht wie es sich später herausstellte. Das ganze musste natürlich organisiert werden. Eine Blitzanlage musste her, Mehl, Hunde, ein Mensch (Martina die sich tapfer mit Mehl beschmeißen lässt) und ganz wichtig, meine beiden Lehrer, Christina und Stefan von Sampics Fotografie (München) mit ihrem Know-How und ihrer Blitzanlage. Ohne sie wäre dieses kleine Experiment nicht realisierbar gewesen.

Als Studio diente die kleine Rundhalle auf dem Isländerhof Stesslhof in Vogach. Es war Nachmittag und in der Halle war es hell und auch kalt. Durch die richtige Lichtsetzung von Christina und Stefan war ein Aufstellen eines schwarzen Hintergrundes nicht nötig. Der Hallenboden war optimal, er machte den Untergrund sehr natürlich und wir konnten uns mit dem Mehl so richtig austoben.  Die vier Hauptdarsteller, Martina und ihre drei Hunde Bjarki, Lia und Nessy haben tapfer mitgemacht. Dafür gibt’s Wienerle :-)) für die Hunde.

Das Mehl wollte sich nicht richtig verstreuen, also mussten wir erst einmal ausprobieren wie wir das Mehl richtig in Szene setzen konnten. Dann galt es, zum richtigen Zeitpunkt alles gleichzeitig ins Bild zu bekommen und im richtigen Moment auszulösen.

Es war eine tolle Erfahrung, viel gelernt und es hat Spaß gemacht.